Wie kommt es, daß die Hadithe der Gefährten über den Propheten (Friede sei mit ihm und seiner aufrechten Familie) so berühmt wurden, während jene der Ahl Ul-Bayt (Friede sei mit ihnen) weniger Aufmerksamkeit erhielten?

Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp

Wie kommt es, daß die Hadithe der Gefährten über den Propheten (Friede sei mit ihm und seiner aufrechten Familie) so berühmt wurden, während jene der Ahl Ul-Bayt (Friede sei mit ihnen) weniger Aufmerksamkeit erhielten?


Der Glauben jener die sich die „Ahl Al-Sunnah“ nennen verbreiteten sich aufgrund der unterschiedlichen Dynastien wie die Ummayaden und der Abbasiden, welche das Gedenken der Ahl Ul-Bayt (Friede sei mit ihnen) verbaten. Heute gibt es jene die behaupten, sie zu lieben und ihre Lehren zu akzeptieren, aber sie akzeptieren auch gleichzeitig das Falsche mit dem Wahren indem sie jenen folgen, welche die Leute schon früh in der islamischen Geschichte irreleiteten.

Man muß sich bewußt sein, daß es zwei Parteien gab, nähmlich jene die Imam Ali (Friede sei mit ihm) folgten, und jene die gegen ihm waren, was das Vermischen der beiden unmöglich macht. Ein gutes Beispiel für solche Auseinandersetzungen sind die Angelegenheiten um Fadak und der Schlacht um das Kamel, was einem zwingt Position zu beziehen. Ibn Hanbal hat zwar Imam Ali (Friede sei mit ihm) zu den „rechtgeleiteten Khalifen“ hinzugefügt, um die Spaltung der Ummah zu reduzieren, da sie die Wahrheit des schiitischen Islams offen darstellte. Aber er riet immer noch etwas an den Führungsqualitäten des Imam Ali (Friede sei mit ihm) zu zweifeln. Heute beobachten wir wie in vielen arabischen Ländern die irregeleitenden Gefährten glorifiziert werden. Dies geschieht bis zur Bestrafung bei Gotteslästerung mit einem Jahr Gefängnis, während die Bestrafung für die Lästerung gegen Abu Bakr oder Othman bei 25 Jahren liegt! Und manche betrachten sogar das einfache Kritisieren schon als Lästerung. Es ist durch Gewalt und Unterdrückung, daß diese Hadithe der irreleitenden Gefährten so zahlreich und zu solch einem Ruhm gelangten.


Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp