Was sind Beispiele wissenschaftlicher Wunder des Koran?

Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp

Salamu aleikum wa rahmatullahi wa barakatuh Geehrter Sheikh Yassir Al Habib (möge Allah Swt ihnen noch ein langes leben gewähren und zu einem Soldat von Imam Mahdi ajf machen)

Könnten sie mir einige Wissenschaftlichen Wunder von Quran & Ahl ul Bait (as) zu senden und die Wichtigkeit des schlafen das interessiert mich auch sehr.

Fi Amanillah


Im Namen Allahs, des Gnädigen, den Barmherzigen.

Asalaamu Alaykum,

Was den wissenschaftlichen Wundern des Korans betrifft, so erklären wir die Erklärungen der Bedeutungen bestimmter Verse nicht als entgültig und definitiv. Es gibt immer wieder momentane Forschungsergebnisse welche benützt werden um den Koran als falsch zu beweisen, die aber später von anderen Forschungsergebnissen gefolgt werden welche die Richtigkeit des Korans beweisen.

Zum Beispiel sagten manche Wissenschaftler früher, daß alle Materie sich wie zu einem Schwarzen Loch zusammenzog und zusammenziehen wird was gegen den koranischen Vers war, der sagte daß sich alles von einander entfernt. Nach den darauffolgeneden Forschungen erkannten Wissenschaftler, daß sich alles voneinander entfernt, ja es wird nun sogar behauptet daß sich das Universum sogar durch dessen konstanter Ausbreitung auflösen wird. Auch Schwarze Löcher dienen in späterer Folge diesen Forschungen nach zur Ausbreitung der Materie.

Ein anderes Beispiel ist wie der vers über die Entstehung des Kindes im Mutterleib (23:12) der oft von Gegnern des Islam verwendet wird, da laut ihren Forschungen sich das Fleisch vor den Knochen entwickelt. Neueste Forschungen ergaben daß dies tatsächlich der Fall sei, jedoch findet die Entwicklung der Knochenzellen vor der Entwiclung des Fleisches statt was die Forscher zu Zeiten des Propheten und davor bestimmt nicht herausfinden konnten.

Was Verse über den Schlaf betrifft, so gibt es nur jene welche die Nacht als Zeit für den Schlaf erklären. Tatsächlich ergaben Forschungen, daß jene die immer nachtaktiv sind oder über Jahre Nachtarbeit leisten eher krank werden als jene die zu der Zeit schlafen.




Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp