Wie antwortet man jenen Bakris welche behaupten, alle Gläubigen seien Mitglieder der Ahl ul-Bayt?

Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp

Friede sei mit euch allen und der Segen Allahs sei mit euch.

Eine Gruppe von Bakris behaupten, alle Gläubigen seien Mitglieder der Ahl ul-Bayt und benützen den folgenden Vers des Qurans als Argument: „Wie die Leute des Pharaos und die vor ihnen waren.....“ Koran 8:54

Wie soll man ihnen antworten?

Friede sei mit ihnen

Taha Abu Zaid.


Im Namen Allahs, des Gnädigen, den Barmherzigen.

Asalamu alaykum

Diese Behauptung ist unlogisch, denn wenn alle Menschen Mitglieder der Ahl ul-Bayt wären, an wen sollten wir dann Sadaqa zahlen? Sogar alle bakrischen Gelehrten würden eine solche Behauptung abweisen.

Würde der Prophet (Friede sei mit ihm und seiner reinen Familie) heute wiederkommen, wenn sollte er dann heiraten wenn alle Gläubigen seine Enkelkinder wären?

Als Famile des Propheten und Ahl ul-Bayt sind nach seinen Worten nur Ali, Fatima, Hassan, Hussain und die neuen Imame (Friede sei mit ihnen allan) danach zu verstehen.

Diese Bennenung wurde vom Propheten in einigen authentischen Hadithen welche einander Unterstützen mehrmals bestätigt. Darunter ist auch was al-Hakem durch seine Reihe von Berichterstattern im Auftrag von Abdullah, Sohn des Jaafar, Sohn des Abi-Talib berichtete, der sagte: „Als der Gesandte Allahs die herabkommende Barmherzigkeit sah, sagte er: „Betet für mich.“ Safiyya sagte: „Für wen, Oh Gesandter Allahs?“ Er sagte: „Für meine Famile; Ali, und Fatima, und Hasan, und Hussain.“ Als sie danach kamen, legte der Prophet einen Mantel auf sie, hob seine Hände und sagte: „Oh Allah, diese Leute sind meine Familie, so sende deinen Segen für Mohammad und die Famile des Mohammad.“ Daraufhin sagte Allah: „Allah wünscht nur Unreinheit von euch zu nehmen, ihr Angehörigen des Hauses, und euch rein und lauter zu machen.“ Mustadrak al-Hakem, Band 3, Seite 147.

Metaphorisch kann man natürlich zum Verwandten werden wie wenn man zu einem Muslim „Bruder“ sagt. Auch kann man metaphorisch zum Mitglied der Famile des Propheten werden, wie dies im Falle Salmans und Abu-Dharr (Möge Allah mit beiden zufrieden sein) der Fall war. Der Prophet sagte: „Salman ist von uns, den Ahl ul-Bayt.“ und „Oh Abu-Dharr, du bist von uns, den Ahl ul-Bayt“. Dies bedeutet nicht, daß sie den hohen Status der Ahl ul-Bayt (Friede sei mit ihnen) erlangt hatten, sondern daß sie eher metaphorisch durch ihre Treue zum Teil der Ahl ul-Bayt wurden. Allah benützte diese Redewendung als er die Geschichte des Propheten Ibrahim (Friede sei mit ihm) erwähnte, als er sagte: „Wer mir nun folgt, der gehört sicher zu mir.“ Koran, Sure 14, Vers 36.




7 Rabia ul-Achbar 1429

Das Büro des Scheich Yasser al-Habib in London



Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp